Mein ganz persönlicher Herztag

Wir schenken gerne unser Herz anderen Menschen. Unserem Partner, unseren Kindern, Freunden, Eltern, Arbeitskollegen, …

Doch was ist mit uns?

Morgens in meiner Meditation verbinde ich mich gerne mit meinem Herzen. Ich danke ihm für die zuverlässige Arbeit, danke ihm, dass es für mich unermüdlich schlägt und mich am Leben hält. Gerne schicke ich dann auch all meinen Liebsten und der Welt da draußen ganz viel Herzwärme und Liebe. Heute morgen kam mir dabei der Gedanke: „Warum schicke ich immer nur den anderen meine ganze Herzwärme und Liebe. Warum nicht auch einmal mir?“. So habe ich beschlossen, dies zu tun.

Es war ein wahnsinnig schönes Gefühl. Getragen von diesem werde ich heute nur die Dinge tun, die sich für mich und mein Herz stimmig anfühlen. Eigentlich wollte ich unser Haus saugen und wischen – es hat es wirklich nötig – aber egal. Heute ist MEIN Herztag ! Alles andere kann warten.

Jetzt werde ich mir erst einmal ein leckeres Frühstück zubereiten, dieses draußen in der Sonne genießen. Danach werde ich mir ein tolles Buch schnappen und weiter die Sonnenstrahlen im Garten in mich einsaugen. Und weiter? Das möchte ich nicht verplanen, denn spontane Herzideen sind viel stimmiger.

In diesem Sinne: „Gönnt euch doch alle mal euren persönlichen Herztag!“ Seid es euch wert.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.