Verurteile niemanden

Wenn du nicht 1000 Meilen in den Mokassins des anderen gegangen bist, hast du kein Recht, über ihn zu urteilen!

Wie oft urteilen wir über einen Menschen, den wir eigentlich gar nicht kennen.

Anhand seiner Kleidung packen wir ihn in die Schubladen

  • Unmodern
  • Altmodisch
  • Konservativ
  • Arm

Weitere Kriterien sind Auto, Haare, Make-up, Haus, Wohngegend,…

Alles Äußerlichkeiten! Vielleicht hat er andere Werte in seinem Leben?

Weiterhin beeinflussen uns die Worte von anderen. Wir alle – vor allem wir Frauen – lieben es, zu ratschen. Wir erzählen dies und das über eine Person, hören jenes über eine andere und bilden uns dadurch ein Meinung.

Doch mal ehrlich: über den Menschen zu urteilen, nur weil wir sein Äußeres sehen oder weil wir so einiges über ihn gehört haben, ist doch ganz schön oberflächlich.

Wir sollten jedem eine Chance geben. Wir sollten jeden Menschen lieben wie er ist. Wir können ihn erst wirklich verstehen, wenn wir einige Zeit wie oben zitiert „in seinen Schuhen gegangen sind“.

Macht es wie kleine Kinder: seid urteilsfrei!

Jeder Mensch ist in seiner Individualität wundervoll.

Eure Nicole

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.